New York liegt im Neandertal

Erscheinungstermin: 11.10.2018

Wir sind, was wir bauen

Historische Überlieferungen vermitteln uns das Wissen über Zweck und Stil von Gebäuden. Doch welches Raumgefühl die architektonische Form der Bauwerke entwarf und welche Kräfte noch am Werk waren, zeigt uns dieses Buch. Der französische Schriftsteller und Philosoph Albert Camus sagte, jeder ist für sein Gesicht verantwortlich. Ein Bauwerk kann als Gesicht der Gesellschaft gelten – es wird geformt von dem Charakter seiner Epoche.

Am Anfang war die Höhle, was folgte, erzählt die Architekturgeschichte. Die alten Pyramiden Ägyptens gelten jedoch zugleich als die technisch vollkommensten Bauten. Doch warum wurde das tonnenschwere Steinmaterial für den Bau der Pyramiden über weite Strecken mit der Muskelkraft von Menschen durch das Land gezogen – wenn sie doch direkt neben den Steinbrüchen hätten errichtet werden können? Gab es nicht bessere Möglichkeiten, die Toten vor Räubern zu schützen, als in diesen gigantischen Monumenten? Wenn Goethes Werk Zur Farbenlehre das Wesen und die Vielseitigkeit der Farben widerspiegelt, ist E. W. Heines New York liegt im Neandertal das Psychogramm der menschlichen Architekturgeschichte. E. W. Heine dokumentiert in Kurzgeschichten die Epochen der Baugeschichte aus einer abenteuerlichen Perspektive.

»Wir glauben heute, dass ein Gebäude nichts weiter zu sein habe als eine gut funktionierende Maschine, ein Gebrauchsgegenstand wie ein Auto, oder bestenfalls eine Kapitalanlage wie eine Industrieaktie. In Wahrheit aber kann man Haus und Mensch ebenso wenig voneinander trennen wie eine Schnecke von ihrem Gehäuse. Sie sind eine Einheit auf Tod und Leben. Der Wohntrieb trennt den Menschen von übrigen Geschöpfen der Natur.«

Downloads

Cover 72 dpi

JPG, 82 kB

Cover 300 dpi

JPG, 605 kB

Buchdetails

ISBN-13 9783990550007
240 Seiten / 14.5 x 21.0 cm
TERRA MATER BOOKS
Österreich: 20.00 EUR
Deutschland: 20.00 EUR
Schweiz: 28.90 CHF*
* empfohlener VK-Preis

E-Book Details

ISBN-13 9783990555064
Österreich: 15.99 EUR
Deutschland: 15.99 EUR
Schweiz: 23.00 CHF*
* empfohlener VK-Preis

Autor

E.W. Heine

Ernst Wilhelm Heine, geb. 1940 in Berlin, ist ein deutscher Architekt und Schriftsteller. Als Architekt arbeitete er unter anderem in Südafrika und Saudi-Arabien, wo er als technischer Berater der saudischen Regierung tätig und am Bau von Großprojekten beteiligt war. Seine kabarettistischen Texte waren nur der Anfang seiner Schriftstellerkarriere – mit An Bord der Titanic und den Kille-Kille-Geschichten wurde er zum Bestsellerautor.

TERRA MATER BOOKS erfasst die Faszination Natur und erzählt Geschichten über die beeindruckende Vielfalt des Tierreiches und die spektakuläre Pflanzenwelt unseres Planeten, diskutiert Naturphänomene und neue Technologien, die unsere Zukunft möglicherweise bestimmen. Die Bücher des Verlags TERRA MATER BOOKS zeigen neue, außergewöhnliche Plätze, wecken die Neugier und stecken den Leser mit Begeisterung an.

Kontakt

TERRA MATER BOOKS
Halleiner Landesstraße 24
5061 Elsbethen

Tel.: +43 0662 2240 – 0
Fax: +43 0662 2240 – 28550
E-Mail: info@beneventobooks.com
Internet: www.beneventopublishing.com

Verlagsvorschau